English Version  English Version
Stiftung Kindergesundheit
Stiftung Kindergesundheit
Startseite > 

Jahresbrief 2015

Gesundheitsförferung von Anfang an


Gesundheitsförderung und Prävention sind besonders bei Kindern wichtig. Durch sich verändernde Lebens- und Umweltbedingungen ergeben sich neue Herausforderungen für die Vorbeugung von Krankheiten. Gesundes Aufwachsen beginnt schon im Mutterleib und gesundheitsprägende Verhaltensweisen festigen sich bereits in jungen Jahren. Hier setzt die Arbeit der Stiftung Kindergesundheit an: mit Infos zum gesunden Aufwachsen und breitenwirksamen Präventionsprogrammen für Kleinkinder und Kinder bis ins Schulalter. Die Programme der Stiftung sind wissenschaftlich begründet, wirkungsorientiert und nachhaltig. Sie kommen in den Lebenswelten von Kindern und ihren Familien an und lassen sich genau dort umgesetzt, wo sie gebraucht werden.

 

Für junge Familien - von der Stiftung Kindergesundheit


Aktuell und praxisnah für junge Familien ist die neue App: „Kind & Essen“. Im Alter von 1 bis 3 Jahren machen Kleinkinder wichtige Entwicklungsschritte. Richtige Ernährung, Bewegung und ein gesunder Lebensstil ermöglichen ein gesundes Aufwachsen. Verhaltensweisen erlernen Kinder durch Nachahmen und bereits mit einem Jahr wollen Kinder das essen, was auch die Eltern auf dem Teller haben. Hierbei unterstützt die App „Kind & Essen“ mit praktischen Ernährungs- und Bewegungsempfehlungen, speziellen Rezepten für Kleinkinder und vielen Infos zur Kindergesundheit. Besondere Features, wie der Ernährungs-Check, der digitale Notizblock, News, Tipps und selbst erstellbare Profile für Kinder erleichtern den Familienalltag.
Die App der Stiftung Kindergesundheit ist Teil einer App-Trilogie für Schwangere und junge Familien – zu den Themen Ernährung, Bewegung und gesundes Aufwachsen: So informiert die App "Schwanger & Essen" vom Kinderwunsch bis zur Geburt über Wissens- und Beachtenswertes in der Schwangerschaft. Die App "Baby & Essen" begleitet junge Familien von der Geburt bis zum 12. Lebensmonat, mit allen Informationen über das Stillen und die richtige Babyernährung.
Aktuell, wissenschaftlich geprüft, unabhängig und informativ – die drei Apps bieten für die Schwangerschaft und Stillzeit, für Babys und Kleinkinder wichtige Infos rund um gesunde Ernährung und Bewegung. Sie sind kostenlos in den App-Stores erhältlich.
 
Gefördert wurden die Apps durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.
   
Weiter Informationen unter: www.familie-gesund-ernährt.de

Für die Grundschule – von der Stiftung Kindergesundheit:


Damit Kinder schon in der Grundschule spielerisch den Umgang mit dem eigenen Körper und gesundheitsförderliche Verhaltensweisen erlernen, können „Die Rakuns“ Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse begleiten. Passend zum neuen LehrplanPlus bietet dieses Präventionsprogramm der Stiftung Kindergesundheit ganzheitliche Gesundheitsbildung mit handlungs- und kompetenzorientierten Unterrichtsmaterialien. Dank einer Förderung durch die Sternstunden e.V. können viele Schulklassen an diesem Programm teilnehmen, die sonst keine andere Möglichkeit gehabt hätten, Geld für die Materialien aufzubringen. Dafür danken wir sehr herzlich!

Die Stiftung Kindergesundheit bietet die Möglichkeit, sich aktiv für ein gesundes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen in unserer Gesellschaft zu engagieren. Sie informiert die Öffentlichkeit zu wichtigen Gesundheitsfragen und entwickelt in Zusammenarbeit mit anerkannten Experten effiziente Programme zur Prävention häufiger Erkrankungen.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und fördern auch Sie die Gesundheit unserer Kinder! Vielen Dank!


Ihr      
Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Berthold Koletzko
Vorsitzender der Stiftung Kindergesundheit   
c/o Dr. von Haunersches Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität München
Lindwurmstr. 4, 80337 München
info(at)kindergesundheit.de

 

 

 

Kinder sollen körperlich und seelisch gesund aufwachsen können.

Kinder sollen körperlich und seelisch gesund aufwachsen können

Die Stiftung Kindergesundheit bietet die Möglichkeit, sich aktiv für ein gesundes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen in unserer Gesellschaft
zu engagieren.

Sie informiert die Öffentlichkeit zu wichtigen Gesundheitsfragen und entwickelt in Zusammenarbeit mit anerkannten Experten effiziente Programme zur Prävention häufiger Erkrankungen.


Nur gesunde Kinder und Jugendliche können ihre Talente voll entfalten
und ihre Zukunft optimal gestalten!

 

Helfen Sie mit und unterstützen Sie uns!

 

Spendenkonto
Stiftung Kindergesundheit
HypoVereinsbank München
IBAN: DE41 7002 0270 0052 0555 20
BIC: HYVEDEMMXXX

 

Ihre Stiftung Kindergesundheit