Stiftung Kindergesundheit
Stiftung Kindergesundheit

Sonstiges

Stärkung der europäischen Forschungsförderung im Bereich der Kindergesundheit

Am 5. Februar 2020 traf die Europäische Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Ausbildung und Jugend Mariya Gabriel den Vorsitzenden der Stiftung Kindergesundheit, Prof. Berthold Koletzko, gemeinsam mit dem Dekan der Medizinischen Fakultät der Charite Berlin, Prof. Axel Pries und der Vizepräsidentin der Biomedical Alliance in Europe, Prof. Gunild Waldemar (s. Abb.). Das einstündige Gespräch im Berlaymont-Gebäude in Brüssel, dem Sitz der Europäischen Kommission, betraf vor allem die Möglichkeiten der Stärkung der europäischen Forschungsförderung im Bereich der Gesundheit und besonders auch der Kindergesundheit.

Notizbuch - Gesundheitsgespräch Gesund leben - wie lernt man das?

 

Es ist ein trauriger Fakt: Menschen mit geringer Bildung sind oft kränker und sterben früher als Gutausgebildete. Aber wie und wo "erlernt" man Gesundheit? Dr. Marianne Koch und die Geschäftsführerin der Stiftung Kindergesundheit, Giulia Roggenkamp, über ein gesundheitsbewusstes Bildungssystem.

 

Der Beitrag vom 13.11.2019 ist für Sie sowohl als Podcast als auch in der Bayern 2 App verfügbar. Außerdem können Sie auch hier das Gesundheitsgespräch anhören.

Caroline Link, Anni Friesinger-Postma, Willi Weitzel

Interviews mit den Promis aus "Gesundheit! Die Show"

 

Wie wichtig ist Bewegung für ihre Kinder, wie schaut es aus mit deren Mediennutzung und wie schafft man es eigentlich, als Promi Kinder und Karriere zu vereinbaren? Oscar-Preisträgerin Caroline Link, Olympiasiegerin Anni Friesinger-Postma und Moderator Willi Weitzel im Interview - backstage bei "Gesundheit! Die Show".

 

BR: Kinder und Karriere,  geht das in der Filmbranche?

Caroline Link: Am Anfang ist das nicht ganz einfach. Die Filmbranche ist sicherlich keine besonders familienfreundliche Branche...

 

BR, Monika Hippold/Bernd Thomas, 14.10.2019

Zum Interview mit Caroline Link

Neues Update der beliebten App Baby & Essen

 

 

Seit fast 4 Jahren können junge Eltern die App Baby & Essen nutzen. Nun steht ein weiteres Update des Elternratgebers zur Verfügung. Die App ist technisch und inhaltlich aktualisiert und bietet die neuesten Empfehlungen zur Ernährung des Säuglings und der stillenden Mutter. Eine Evaluation der App hat dazu beigetragen, die Nutzung der App zu vereinfachen und Funktionen, wie Brei-Kalkulator oder Papa-Modus zu optimieren. Zusätzlich bietet die App jetzt eine Tagebuch-Funktion an.

 

Mehr finden Sie im nachfolgenden Dokument:

Neues Update der beliebten App Baby & Essen
Meldung_Netzwerk_Gesund_ins_Leben_-_App_[...]
PDF-Dokument [207.2 KB]

Online- SPENDEN

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stiftung Kindergesundheit