Stiftung Kindergesundheit
Stiftung Kindergesundheit

                                                                                               Die Rakuns - Das gesunde Klassenzimmer

 

 

Entwicklung eines gesunden Köperbewusstseins

 

Den eigenen Körper durch Experimente erforschen: Schülerinnen und Schüler in der Grundschule haben Freude beim selbsttätigen Entdecken spannender Phänomene, lernen kreativ und selbsttätig zu Arbeiten und werden gleichzeitig zum naturwissenschaftlichen Denken angeleitet!

Experimentell legen die Kinder beispielsweise Bakterienkulturen von den Händen selbst an, um nachweislich sehen zu können, wie wirkungsvoll das Waschen der Hände ist.


Das Konzept der Rakuns regt zum ganzheitlich, sinnorientierten Lernen an und weckt -lehrplannah - den Forschergeist der Kinder. Es wird ergänzt durch ein pädagogisch wertvolles Angebot für Kinder, Lehrpersonen und Eltern im Internet.

 

Auch über dieses Onlineangebot tragen die Kinder ihr erlerntes Wissen in die Familien hinein. Darum bietet die Internetseite der Rakuns nicht nur den Lehrerinnen und Lehrern sondern auch den Eltern umfangreiche Informationen rund um das Thema Kindergesundheit.

 

Mehr zum Programm

 

Pressemitteilung RAKUNS 2020

Mit den RAKUNS die Umwelt schützen

Dresden/ München, 22.09.2020

 

Ab sofort bietet das Präventionsprogramm "DIE RAKUNS - Das gesunde Klassenzimmer" umweltfreundliche und ressourcenschonende Nachfüllpakete für alle Klassenstufen der Grundschulen an.

 

Die vollständige Presseinformation finden Sie hier:

Pressemitteilung_Rakuns_3_2020
Pressemitteilung Nachfüllpakete_Rakuns_3[...]
PDF-Dokument [534.7 KB]

Gemeinsame Presseinformation

Dresden/ München, 12. Mai 2020

 

Das Präventionsprogramm "DIE RAKUNS - Das gesunde Klassenzimmer" sorgt jetzt auch Zuhause mit abwechslungsreichen, kreativen und spaßbringenden Spielideen, Rezepten, Bewegungspausen und Experimenten für mehr Gesundheit im Alltag.

 

Aktuell verbringen Kinder viel Zeit zu Hause, denn Schulen sind geschlossen und Freizeitmöglichkeiten eingeschränkt. Sowohl für Eltern als auch für Kinder stellt diese ungewohnte Situation eine große Herausforderung dar.

 

Die vollständige Presseinformation finden Sie hier:

Pressemitteilung_Rakuns_2_2020
Pressemitteilung_Gesundheitstipps_Rakuns[...]
PDF-Dokument [200.8 KB]

 "Händewaschen nicht vergessen!" - Effektiver Schutz vor Infektionen

Dresden/ München, 01. April 2020

 

Hygienebewusstsein ist nicht angeboren, sondern muss gelernt werden. Gerade in Zeiten von Infektionskrankheiten wie COVID-19 ist es besonders wichtig, auf ein angemessenes Hygieneverhalten zu achten und die Grundlage dafür bereits im Kindesalter zu legen - als Maßnahme mit Sofortwirkung und als Investition in die Zukunft.

 

Die Wissenschaft bestätigt immer wieder, dass regelmäßiges Händewaschen die Ausbreitung von Krankheitserregern erheblich erschwert und das Infektionsrisiko deutlich reduziert - so auch bei dem neuartigen Coronavirus.

 

Das Präventionsprogramm "DIE RAKUNS-Das gesunde Klassenzimmer" der Stiftung Kindergesundheit und der IKK  classic beschäftigt sich unter anderem mit dem Thema Hygiene und Prävention im Alltag, um Kinder dafür zu sensibilisieren, dass ein aktives, verantwortungsbewusstes Hygieneverhalten nachhaltig die Gesunderhaltung stärkt.

 

Die vollständige Presseinformation finden Sie hier:

Pressemitteilung Rakuns 1/2020
Pressemitteilung_Rakuns_1_2020.pdf
PDF-Dokument [297.3 KB]

Pressemitteilung RAKUNS 2019

 

 

Kirschen und Äpfel statt rote und goldene Kugeln am Weihnachtsbaum?

 

 

So interpretieren Grundschulkinder das Thema „Gesundes Weihnachten für alle“. Unter diesem Motto stand ein bundesweiter Malwettbewerb der Stiftung Kindergesundheit, bei dem die schönsten Motive für einen Weihnachtskartendruck 2019 gesucht wurden.

 

Im November 2018 rief die Stiftung Kindergesundheit im Rahmen des Gesundheitsprogramms „DIE RAKUNS – Das gesunde Klassenzimmer“ bundesweit alle Grundschulen zur Teilnahme an einem Malwettbewerb auf. Die 4 schönsten Motive wurden vom RSP-Verlag als Weihnachtskarten gedruckt und stehen aktuell öffentlich zum Verkauf (https://www.weihnachtskarten-druckerei.net/kategorie.jsp?2019-spendenkarten&ug=47&ag=10).

 

Rund 200 Grundschüler*innen reichten ihre Kunstwerke ein. Die Interpretationen des freien Mottos waren so vielfältig wie die Motive selbst: So hängen statt Süßigkeiten Äpfel und Gemüse am Weihnachtsbaum, es wird in Winterlandschaften gerodelt und Ski gefahren und sogar die Pinguine und der Osterhase dürfen sich über einen Besuch des Weihnachtsmannes freuen.

Trotz der großen Auswahl stehen 5 Gewinner fest:

  1. Klasse: Laura Reithmaier, Grundschule Gernlinden
  2. Klasse: Lea Dahms, Wilbergschule
  3. Klasse: Hanna Nikolaus, Hölderlin Grundschule Lauffen
  4. Klasse: Anna Brüheim, Grundschule Straußfurt

RAKUNS-Gewinnerbild: Paola Rotolo, Georg-Ledebour-Schule

 

Die vollständige  Pressemitteilung mit allen Bildern finden Sie hier:

Pressemitteilung Weihnachtskarten RAKUNS
Pressemitteilung Rakuns Weihnachtskarten[...]
PDF-Dokument [539.8 KB]

Die Comicfiguren des Präventionsprogramms „DIE RAKUNS – das gesunde Klassenzimmer“ lernen sprechen

Seit Anfang März 2019 können auch Leseanfänger noch einfacher von dem Angebot zur Gesundheitsförderung profitieren, das die IKK classic gemeinsam mit der Stiftung Kindergesundheit Grundshculen in ganz Deutschland kostenlos zur Verfügung stellt. Vier der lustigen und lehrreichen Geschichten von Lola und Tom Rakun wurden inzwischen vertont und können auf der Seite www.rakuns.de angehört werden.

 

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier:

Pressemitteilung Rakuns 2019 Vertonung
Pressemitteilung Rakuns 2019 Vertonung.p[...]
PDF-Dokument [490.8 KB]

   

Pressemitteilung RAKUNS 2018

Gesundheitskompetenz für die Kleinen: IKK classic und Stiftung Kindergesundheit verlängern Kooperationsvertrag für das Präventionsprogramm „DIE RAKUNS – Das gesunde Klassenzimmer"

 

Bislang haben bundesweit bereits etwa 2100 Schulen das kostenlose Programm zur Gesundheitsförderung erfolgreich in ihren Unterricht integriert – das sind rund 14 Prozent* aller Grundschulen. Insgesamt erreichten „DIE RAKUNS – Das gesunde Klassenzimmer" 11.000 Klassen mit mehr als 250.000 Schülerinnen und Schülern. Das ergab eine aktuelle Auswertung der Stiftung Kindergesundheit im November 2018.

 

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier: 

Pressemitteilung RAKUNS 2018
Pressemitteilung Rakuns 2018.pdf
PDF-Dokument [497.2 KB]

   

Pressemitteilung RAKUNS 2017

DIE RAKUNS" erweitern ihren Radius – erfolgreiches Präventionsprogramm geht in die nächste Runde: Die „Comic-Waschbären vom gesunden        Klassenzimmer besuchen jetzt auch Schüler in den 3. und 4. Klassen
 

Ab sofort können auch Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen am Präventionsprogramm „DIE RAKUNS – Das gesunde Klassenzimmer" teilnehmen. Das Angebot von IKK classic und Stiftung Kindergesundheit wurde um ein Materialpaket für die älteren Grundschüler erweitert. Bereits seit dem letzten Schuljahr gibt es das Programm für die 1. und 2. Klassen. Bisher konnten bundesweit mehr als 90.000 Kinder in rund 3.750 Klassen erreicht werden.

 

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier:

Pressemitteilung Rakuns
Pressemitteilung Rakuns 2017 11 06.pdf
PDF-Dokument [369.2 KB]

   

Pressemitteilung RAKUNS 2016

Pressemitteilung vom 19.09.2016

 

IKK classic und Stiftung Kindergesundheit

starten Präventionsprogramm

„DIE RAKUNS - Das gesunde Klassenzimmer"

an Deutschlands Grundschulen

 

Ab dem neuen Schuljahr sind in den Grundschulen bundesweit „DIE RAKUNS" los. Nach einer erfolgreichen Einführung des Präventionsprogramms in Bayern können jetzt durch die Kooperation zwischen der IKK classic und der Stiftung Kindergesundheit bundesweit alle Grundschulen das Programm zur Gesundheitsbildung in den Unterricht aufnehmen.

 

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier:

Pressemitteilung_Die Rakuns.pdf
PDF-Dokument [374.8 KB]

Online- SPENDEN

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stiftung Kindergesundheit